Lachs mit Mandel-Blumenkohl

Kerbel und Zitrone machen Blumenkohl zum frühlingsfrischen Sattmacher mit Biss.
34
Aus Für jeden Tag 6/2015
Kommentieren:
Lachs mit Mandel-Blumenkohl
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 kleiner Blumenkohl, (500 g)
  • 50 g Butter
  • 3 El Mandelkerne, in Blättchen
  • Salz, Pfeffer
  • 2 El Öl
  • 2 Stück Lachsfilets, (à 180 g)
  • 10 Stiele Kerbel
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 690 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 54 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 kleinen Blumenkohl (500 g) putzen und in Röschen schneiden. Den dicken Strunk großzügig schälen und würfeln. Alles in kochendem Salzwasser 6 Minuten garen, abgießen und abtropfen lassen.
  • Inzwischen 50 g Butter in einer großen Pfanne zerlassen, 3 El Mandelblättchen darin bei mittlerer Hitze goldgelb rösten. Blumenkohl untermischen. Alles leicht mit Salz und Pfeffer würzen und bei milder bis mittlerer Hitze warm halten.
  • 1-2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. 2 Stück Lachsfilet (à 180 g) salzen und von jeder Seite 2-3 Minuten hellbraun braten.
  • Die Blättchen von 10 Stielen Kerbel hacken und unter den Blumenkohl mischen. Mit 1 Spritzer Zitronensaft würzen und mit dem Lachs servieren.