Spargel-Kräuter-Frittata mit Kasseler

Spargel in Basilikum-Eier-Sahne mit Kasseler-Steak. Oder kurz: die Schlemmerpfanne der Saison.
0
Aus Für jeden Tag 6/2015
Kommentieren:
Spargel-Kräuter-Frittata mit Kasseler
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 kg Spargel
  • 3 Stiele Basilikum
  • 4 Eier, (Kl. M)
  • 150 ml Schlagsahne
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • 3 El Öl
  • 2 Kasseler Rückensteaks, (à 160 g)

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 788 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 52 g
Fett: 57 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Spargel schälen und die Enden abschneiden. Stangen schräg in
 3 cm lange Stücke schneiden. Abgezupfte Basilikumblättchen grob schneiden. Mit Eiern und Sahne in einem Rührbecher pürieren. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und (bis auf 2 Tl) unter die Basilikum-Eier-Sahne mischen, salzen und pfeffern. 

  • 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Spargel darin bei mittlerer bis
starker Hitze 6 Minuten braten, dabei salzen. Spargel herausheben und warm stellen. Fleisch im Bratfett auf jeder Seite 3 Minuten 
braten.
  • 1 Rückensteak aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Hälfte des Spargels in die Pfanne geben und mit der Hälfte der Kräuter-Eier-Sahne begießen. Pfanne mit einem Deckel schließen und die Eiersahne 3-4 Minuten stocken lassen. Frittata aus der Pfanne auf einen Teller gleiten lassen und warm stellen.
  • 1 El Öl in der Pfanne erhitzen und die zweite Frittata ebenso zubereiten. Frittaten mit Schnittlauch bestreuen.
nach oben