Zitronen-Seelachs auf Gemüse

Zitronen-Seelachs auf Gemüse
Foto: Matthias Haupt
Auf Paprika und Frühlings­ zwiebeln gebacken: saftig und irre lecker. Dazu passen Curry-Rahm-Champignons.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 439 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Paprikaschote

Frühlingszwiebeln

El El Öl

Salz

Stück Stück Seelachsfilets (à 180 g)

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Chiliflocken

Tl Tl Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Paprikaschote halbieren, putzen und in Spalten schneiden. Zwiebeln putzen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Alles in einer Auflaufform mit 3 El Öl und Salz mischen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 15 Minuten garen.
  2. Fisch aus dem Kühlschrank nehmen. 2 El Öl, Zitronenschale und Chiliflocken mischen.
  3. Ofen auf Grillfunktion schalten und die Temperatur auf 240 Grad erhöhen. Fisch salzen und auf das Gemüse geben, Zitronenöl darüberträufeln. Unter dem heißen Grill 7-10 Minuten garen. Mit etwas Zitronensaft beträufelt servieren.
Tipp Wer keinen frischen Fisch bekommt, kann auch tiefgefrorenen verwenden. Diesen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Das Ganze schmeckt auch mit Lachs superlecker.