Erdbeer-Holunderblüten-Torte

Creme und Füllung sind mit Holunderblütensirup gesüßt. Im Boden knuspern die Mandeln. Etwas Zitrone noch und die Beeren blühen so richtig auf.
70
Aus essen & trinken 6/2015
Kommentieren:
Erdbeer-Holunderblüten-Torte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 14 Stücke
  • Biskuit
  • 4 Eier , (Kl. M)
  • 100 g Zucker
  • Salz
  • 100 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • Creme und Füllung
  • 5 Blätter weiße Gelatine
  • 250 g Magerquark
  • 150 ml Holunderblütensirup
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 2 El Zitronensaft
  • 700 g kleine Erdbeeren
  • 330 ml Konditorsahne, (35 %)
  • Zum Tränken und Bestreichen
  • 3 El Holunderblütensirup
  • 1 El Zitronensaft
  • 250 g Erdbeerkonfitüre, (ohne Stücke)
  • Außerdem
  • 4 Holunderblütendolden nach Belieben zum Garnieren

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Backzeit 35 Minuten plus Kühlzeit mindestens 6 Stunden

Nährwert

Pro Stück 292 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für den Biskuit Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen der Küchenmaschine (oder den Quirlen des Handrührers) 8-10 Minuten sehr dickcremig aufschlagen. Mehl und Stärke daraufsieben, Mandeln zugeben und vorsichtig unterheben. Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø) streichen. im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten backen. In der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Für die Creme Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Quark, Sirup und Zitronenschale mit dem Schneebesen der Küchenmaschine (oder den Quirlen des Handrührers) 4 Minuten cremig rühren. Gelatine gut ausdrücken. Zitronensaft leicht erwärmen und die Gelatine darin auflösen. 4 El Quarkcreme zur Gelatinemischung rühren, Mischung unter die restliche Quarkcreme rühren. Creme ca. 40 Minuten kalt stellen.
  • Erdbeeren putzen. 14-16 Erdbeeren halbieren. Biskuitboden aus der Form lösen, Papier abziehen und den Boden waagerecht in 3 gleich dicke Böden schneiden. Zum Tränken Sirup und Zitronensaft verrühren und die oberen 2 Böden gleichmäßig damit beträufeln. Um den unteren Boden einen Tortenring setzen, Boden mit 1/3 der Konfitüre bestreichen.
  • Sobald die Creme fest zu werden beginnt, Sahne steif schlagen. 1/3 der Sahne unter die Creme rühren, restliche Sahne vorsichtig unterheben. 4-5 El Creme auf den Boden mit der Konfitüre streichen, halbierte Erdbeeren mit der Schnittfläche nach außen dicht an dicht an den Rand setzen, in die Mitte ganze Erdbeeren setzen. Die Hälfte der Creme daraufgeben. Mit dem mittleren Boden bedecken, Boden mit der Hälfte der restlichen Konfitüre bestreichen. Die Hälfte der restlichen Creme daraufgeben. Restlichen Boden und restliche Creme darüberschichten. Restliche ganze Erdbeeren daraufsetzen. Torte mindestens 5 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.
  • Torte aus dem Ring lösen, mit der restlichen Konfitüre beträufeln und eventuell mit Holunderblüten garniert servieren.