Joghurt-Holunder-Süppchen

Wie eiskalt ist dies Süppchen... Joghurt mit Mineralwasser und Holundersirup aufgeschäumt, dazu von Minzzucker veredelte Fruchtspieße.
1
Aus essen & trinken 6/2015
Kommentieren:
Joghurt-Holunder-Süppchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Süppchen
  • 500 g Vollmilchjoghurt, (kalt)
  • 8 El Holunderblütensirup, (kalt)
  • 500 ml Mineralwasser (mit Kohlensäure), (eiskalt)
  • Salz
  • 0.5 Tl Schwarzkümmel
  • Fruchtspieße:
  • 0.25 Charentais-Melone
  • 200 g gemischte Beeren, (Erd-, Him-, Blau- und Brombeeren)
  • 6 Stiele Minze
  • 3 El Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 240 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Joghurt mit Holunderblütensirup in einem großen Rührbecher glatt rühren und kalt stellen.
  • Melone schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Beeren waschen und putzen, Erdbeeren eventuell halbieren. Melone und Beeren abwechselnd auf Spieße stecken. Minzblätter von den Stielen zupfen und mit Zucker im Blitzhacker zerkleinern.
  • Kurz vor dem Servieren Mineralwasser und 1 Prise Salz zum Joghurt geben und mit dem Schneidstab aufschäumen. Süppchen in Schüsseln füllen und die Spieße dazulegen. Spieße mit Minzzucker und Suppe mit Schwarzkümmel bestreuen. Sofort servieren.
nach oben