Porchetta-Burger

Die Brötchen haben wir mit gegrillten Schalotten bestrichen, dann Tomate, Basilikum und Braten dazwischen gestapelt.
0
Aus essen & trinken 6/2015
Kommentieren:
Porchetta-Burger
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 italienische Ciabatta-Fladenbrötchen
  • 2 Tomaten
  • 2 Stiele Basilikum
  • 8 gegrillte Schalotten, (siehe Grundrezept: Porchetta)
  • 350 g gegrillte Porchetta, (siehe Grundrezept: Porchetta)
  • Pfeffer
  • 6 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 530 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brötchen waagerecht halbieren und auf den Schnittseiten auf dem Grillrost 1 Minute knusprig rösten. Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Jede Brötchenhälfte mit einer gegrillten Schalotte bestreichen (die Schalotten sind weich, man kann sie einfach zerdrücken und verstreichen).
  • Porchetta in möglichst dünne Scheiben schneiden. Brötchenunterseiten abwechselnd mit Fleischscheiben, Tomaten und Basilikumblättern belegen. Herzhaft mit Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln. Brötchendeckel auflegen, gut andrücken und sofort servieren.
  • In Italien wird Porchetta meist im Brötchen serviert, da lag die Burger-Idee auf der Hand - Pulled Pork auf Italienisch sozusagen.