Crème brûlée

Crème brûlée
Foto: Julia Hoersch
Erst knistert es verführerisch, dann schmilzt zarte Vanille-Espresso-Creme im Mund. Einfach traumhaft.
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit ca. 50 Minuten plus Ziehzeit über Nacht

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 505 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Vanilleschote

Kardamomkapseln

ml ml Schlagsahne

g g Puderzucker

g g Espresso-Bohnen

Eigelb (Kl. M)

kleine Bio-Saftorange

ml ml Sherry (fino)

Msp. Msp. Safranfaden

g g Himbeeren

El El brauner Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Kardamomkapseln andrücken. Sahne, Vanilleschote, -mark und 30 g Puderzucker aufkochen, Kaffeebohnen und Kardamom zugeben und darin abkühlen lassen. Über Nacht kalt stellen.
  2. Am Tag danach Sahnemischung durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen und abtropfen lassen. Eigelbe zugeben und unterrühren (falls zu viele Luftbläschen in der Masse sind, kurz ruhen lassen). Masse auf 4 ofenfeste Förmchen (à ca. 140 ml Inhalt) verteilen. Förmchen in ein tiefes Backblech setzen, mit so viel kochendem Wasser auffüllen, dass sie bis zur Hälfte im Wasser stehen. Im vorgeheizten Backofen bei 140 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 40 Minuten garen. herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
  3. Inzwischen von der Hälfte der Orange die Schale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abschälen. In kochendem Wasser einige Sekunden blanchieren, abgießen und Vorgang wiederholen. Orangenzesten in einem Sieb abtropfen lassen. Aus der Orange 100 ml Saft auspressen. Saft mit restlichen Puderzucker und Sherry aufkochen und auf 3-4 El einkochen. Orangenzesten und Safran zugeben und abkühlen lassen. Himbeeren verlesen.
  4. Kurz vor dem Servieren die Oberfläche der Cremes gleichmäßig mit je 1 El Zucker bestreuen und mit dem Crème-Brûlée-Brenner leicht dunkelbraun karamellisieren. Himbeeren vorsichtig mit dem Orangensud vermengen. Crème Brûlée sofort mit den Himbeeren servieren.

Mehr Rezepte