Meeräschenschnitzel mit Bratkartoffelsalat

Zwiebeln, Radieschen und Speck dürfen mit Bratkartoffeln zum Salat, Dill muss mit - eine würzige Koje
 für den sanft gebratenen Panierfisch.
2
Aus essen & trinken 6/2015
Kommentieren:
Meeräschenschnitzel mit Bratkartoffelsalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g mittelgroße, fest kochende Kartoffeln
  • 5 Scheiben durchwachsener Speck
  • 8 Radieschen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 8 El Rapskernöl
  • 150 ml Geflügelfond
  • 6 El Weißweinessig
  • 1 Tl mittelscharfer Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 1 El Kapern
  • 5 Stiele Dill
  • 1 kleines Bund Schnittlauch
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • 40 g Mehl
  • 80 g Semmelbrösel
  • 150 g Butterschmalz
  • 4 Meeräschenfilets, (à 180 g)
  • 1 Bio-Zitrone

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Ziehzeit 30 Minuten plus Garzeit ca. 25 Minuten

Nährwert

Pro Portion 820 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 48 g
Fett: 50 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Bratkartoffelsalat Kartoffeln sorgfältig waschen und ungeschält mit dem Gemüsehobel in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden. Speck quer in feine Streifen schneiden. Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Zwiebeln in dünne Scheiben hobeln.
  • Kartoffelscheiben in 2 Portionen in je 4 El Rapsöl in einer großen beschichteten Pfanne goldbraun braten. Kartoffeln in eine große Schüssel geben. Speck in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun braten und zu den Kartoffeln geben. Geflügelfond mit Essig erwärmen, Senf zugeben und glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und über die Kartoffeln gießen. Radieschen, Zwiebeln und Kapern zugeben und vorsichtig mischen. Dillspitzen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Dill und Schnittlauch vorsichtig unter den Salat heben. Salat 30 Minuten ziehen lassen.
  • Für die Meeräschenschnitzel Eier verquirlen. Mehl und Semmelbrösel in je 1 tiefen Teller geben. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen (160 Grad). Fischfilets halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Filets im Mehl wenden, durch die Eier ziehen und in den bröseln wenden, überschüssige Panierung vorsichtig abschütteln. Schnitzel im heißen Butterschmalz auf einer Seite 2-3 Minuten goldbraun backen, wenden und weitere 2-3 Minuten backen. Schnitzel auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf vorgewärmten Tellern mit dem Bratkartoffelsalat anrichten. Mit Zitronenschnitzen servieren.