Salsiccia-Gemüse-Zange

In die Zange genommen: Fenchelwurst, Zucchini und Peperoni garen gemeinsam. Gibt’s Steinofen-Pizza, ist das Grillgemüse erst recht oben auf.
0
Aus essen & trinken 7/2015
Kommentieren:
Salsiccia-Gemüse-Zange
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 1 frische Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 rote Pfefferschoten
  • 1 Zucchini, (ca. 200 g)
  • 2 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 8 Salsicce, (italienische Fenchelwurst; à 80 g)
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 8 Lorbeerblätter
  • Öl zum Bestreichen

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 274 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Knoblauch und Zwiebel vierteln. Pfefferschoten längs halbieren. Zucchini putzen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Gemüse mit Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Je 4 Würste, 4 Zucchinischeiben, 2 Pfefferschotenhälften, 2 Knoblauchstücke, 2 Zwiebelstücke, 2 Rosmarinzweige und 4 Lorbeerblätter in 2 Grillzangen verteilen und die Zangen verschließen. Gemüse und Würste mit etwas Öl bestreichen.
  • Würste und Gemüse bei mittlerer direkter Hitze auf dem Grill 10 Minuten garen, dabei mehrmals wenden. Zange öffnen und die Würste mit dem Gemüse zur Tomaten-Pizza servieren (siehe Rezept: Tomaten-Pizza).
  • Das gegrillte Gemüse aus den Zangen nehmen und kurz mit dem Tomatensalat von der Pizza (siehe Rezept: Tomaten-Pizza) mischen.