Kartoffelsalat mit Meerrettich

Meerrettichscharfer grüner Kartoffelsalat passt zum Schweinenacken!
19
Aus essen & trinken 7/2015
Kommentieren:
Kartoffelsalat mit Meerrettich
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 1 Kopfsalat, (ca. 300 g)
  • 1 Bund Radieschen, (ca. 400 g)
  • 1 kg kleine fest kochende Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Schmand
  • 30 g Meerrettich, (Glas)
  • 250 ml Milch
  • Zucker
  • 3 El Zitronensaft
  • 5 Stiele Dill
  • 1 Beet Kresse

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 171 kcal
Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 6 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Salat und Radieschen putzen, in kaltem Wasser waschen und gut abtropfen lassen. Kartoffeln waschen, in Salzwasser 20-25 Minuten knapp garen. Abgießen, ausdämpfen und abkühlen lassen.
  • Schmand, Meerrettich, Milch, Salz, Pfeffer, 1 Tl Zucker und Zitronensaft verrühren. Kartoffeln pellen und in dünnen Scheiben direkt in das Dressing schneiden.
  • Kurz vor dem servieren Radieschen in Scheiben schneiden. Salat zerpflücken. Dillspitzen von den Ästen zupfen und grob schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Alles in einer Schüssel mischen und zum Schweinenacken (siehe Rezept: Schweinenacken) servieren.
  • Falls das Dressing zu dick ist, verdünnen Sie es mit Milch.
nach oben