Reissalat

Reissalat
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 322 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Jasminreis

Salz, Pfeffer

rote Paprikaschote

g g Ananas

Mango (reif, (ca. 300 g))

El El Olivenöl

El El Limettensaft

Stiel Stiele Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Reis waschen, mit 400 ml Salzwasser aufkochen, zugedeckt bei mildester Hitze 15 Minuten quellen und im Topf abkühlen lassen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Paprika vierteln, putzen und in Stücke schneiden. Ananas schälen, längs vierteln, Strunk entfernen, Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein und grob in Würfel schneiden.
  2. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Paprika zugeben und 1 Minute mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Schüssel geben. Reis, Mango und Ananas zugeben, mit dem restlichen Öl und Limettensaft mischen. Korianderblätter von den Stielen zupfen und grob schneiden. Reissalat mit Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Garnelen (siehe Rezept: Garnelen mit Papaya-Beurre-blanc) servieren.