Bohnen-Mais-Salat

Darf beim Asado, dem südamerikanischen Grillfest, nicht fehlen: ein frischer sämig-süßlicher Salat mit Mais, breiten und eingelegten schwarzen Bohnen.
1
Aus essen & trinken 7/2015
Kommentieren:
Bohnen-Mais-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 250 g schwarze Bohnen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 100 g Schalotten
  • 6 El Olivenöl
  • Zucker
  • 100 ml Rotweinessig
  • 500 g breite Bohnen
  • 2 Maiskolben, (à 260 g; vorgegart)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Garzeit 50 Minuten plus Quellzeit über Nacht plus Marinierzeit 1 Stunde

Nährwert

Pro Portion 313 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schwarze Bohnen in einen Topf geben und über Nacht in reichlich kaltem Wasser quellen lassen. Wasser abgießen, mit frischem Wasser auffüllen und die Bohnen 40-50 Minuten
bei milder Hitze kochen. Erst zum Schluss mit Salz würzen (sonst bleiben die Bohnen hart)!
  • Für die Vinaigrette Kreuzkümmel in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten, bis er duftet. Abkühlen lassen und im Mörser leicht zerstoßen. Schalotten in dünne Ringe schneiden und in 2 El Olivenöl in einem Topf glasig dünsten. 1 El Zucker, Kreuzkümmel, Essig und restliches Olivenöl zugeben. Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Breite Bohnen putzen und schräg in Stücke schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser in 3-4 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Maiskörner von den Kolben schneiden. Mais und beide Bohnensorten in eine Schüssel geben und 1 Stunde mit der Vinaigrette marinieren.