Sauerkirschen in Gewürz-Rum

Eine Woche brauchen die Kirschen, um sich mit Rum und Gewürzen richtig anzuschickern. Umwerfend - lecker, natürlich - wird’s mit Vanille-Shortbread und Sahne.
4
Aus essen & trinken 7/2015
Kommentieren:
Sauerkirschen in Gewürz-Rum
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Portionen
  • Rumkirschen
  • 400 ml Rum
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Sternanis
  • 10 Zimtblüten, 

    (ersatzweise 1 Zimtstange)

  • 1 kg Sauerkirschen
  • 300 g Kandis
  • Shortbread
  • 1 Vanilleschote
  • 300 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 200 g Butter, 

    (weich)

  • 100 g feinster Zucker
  • Fleur de sel
  • 250 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Kühlzeit mindestens 2 Stunden plus Backzeit 18 Minuten plus Ziehzeit 1 Woche

Nährwert

Pro Portion 602 kcal
Kohlenhydrate: 75 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Rumkirschen Rum, Pfefferkörner, Gewürznelken, Sternanis und Zimtblüten in einen Topf geben, einmal aufkochen und ziehen lassen.

  • Inzwischen Sauerkirschen waschen, die Stiele entfernen und die Kirschen entsteinen. Kirschen in ein großes Einmachglas geben (ca. 1,5 l Füllmenge) und Kandis daraufgeben. Gewürzrum erneut aufkochen und mit den Gewürzen über die Kirschen gießen. Einmachglas verschließen und 1 Woche kalt stellen, dabei das Glas ab und zu wenden.

  • Für das Shortbread Vanilleschote einritzen und das Mark herauskratzen. Mehl, Speisestärke, Butter, Zucker, Vanillemark und eine kräftige Prise Fleur de sel zügig mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten (siehe Tipp).

  • Teig auf Backpapier (oder einer Silikonmatte) zu einem Rechteck (ca. 25x20 cm) ausrollen. Nach Belieben Rauten aus dem Rechteck schneiden und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teigrauten ca. 2 Stunden kalt stellen.

  • Shortbread im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten in 15-18 Minuten hell goldbraun backen (siehe Tipp).

  • Rumkirschen abtropfen lassen, den Rum dabei auffangen. Rum in einen Topf geben, langsam aufkochen und in 10-15 Minuten sirupartig einkochen lassen. Kirschen in den Sirup geben und abkühlen lassen. Rumkirschen mit dem Shortbread und geschlagener Sahne servieren.

  • Arbeiten Sie zügig beim Teig: Je kürzer Sie ihn kneten, desto mürber wird das Shortbread. Dunkel und luftdicht in einer Blechdose zwischen Backpapier gelagert halten sich die Kekse 3-4 Wochen.

nach oben