Tofu in Dill-Dashi

Tofu in Dill-Dashi
Foto: Anna Brauns
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 85 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kombu-Algen (Asia-Laden)

g g Shiitake-Pilze

g g Dill

Tofu (350 g)

Stange Stangen Chinalauch (Asia-Laden; ersatzweise Frühlingszwiebeln)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kombu-Algen klein brechen. 50 g Shiitake-Pilze klein schneiden. 800 ml Wasser mit Algen und Pilzen auf 90 Grad erwärmen. 5-10 Minuten ziehen lassen, durch ein Sieb passieren, Fond auffangen. Dill klein schneiden. Fond einmal erhitzen, Dill zugeben und mit dem Schneidstab so lange pürieren, bis der Dashi knackig grün ist. Dashi durch ein feines Sieb gießen und mit einer Suppenkelle gut durchdrücken.
  2. Restliche Pilze in dünne Scheiben schneiden. Tofu in 4 Scheiben schneiden. Lauch waschen, putzen und schräg in 2 cm lange Stücke schneiden. Einen passenden Topf für den Dämpfkorb halb mit Wasser füllen und aufkochen. Dämpfkorb mit Backpapier auslegen, Tofu und Pilze zugeben und zugedeckt über Wasserdampf 5 Minuten garen.
  3. Tofu, Pilze und Lauch in 4 Schälchen verteilen. Dashi erhitzen, mit dem Schneidstab schaumig aufmixen, in die Schälchen gießen und sofort zum Dill-Orangen-Salat (siehe Rezept: Dill-Orangen-Salat mit Fenchel und Koriander) servieren.

Mehr Rezepte