Erdbeer-Aprikosen-Spieße

Zitrusfrisch marinieren, kurz gratinieren – und direkt von der Stange genießen. Dazu passt Vanillesauce.
0
Aus Für jeden Tag 7/2015
Kommentieren:
Erdbeer-Aprikosen-Spieße
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, fein abgerieben
  • 4 El Zitronensaft
  • 4 El Aprikosenkonfitüre
  • 400 g mittelgroße Erdbeeren
  • 10 Aprikosen
  • 1 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Marinierzeit

Nährwert

Pro Portion 162 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 2 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale, 4 El Zitronensaft und
 4 El Aprikosenkonfitüre verrühren.
  • 8 Holz-Schaschlikspieße in kaltes Wasser legen. 400 g mittelgroße Erdbeeren waschen, abtropfen
lassen und putzen. 10 Aprikosen halbieren und entsteinen. Obst abwechselnd auf die Spieße stecken. Rundherum mit der Marinade bestreichen, 20 Min. ziehen lassen. Den Ofen auf Grill (240 Grad) vorheizen.
  • Spieße auf ein Blech legen. Mit 1 El Puderzucker bestäuben. Im oberen Ofendrittel unter dem heißen Backofengrill 2-3 Min. übergrillen. Am besten dabei stehen bleiben, da die Spieße schnell bräunen können. Mit Vanillesauce (siehe Rezept: Vanillesauce) servieren.

  • Man kann die marinierten Spieße auch auf dem Grill zubereiten. Dafür die Spieße auf eine Alu-Grillschale legen und auf dem heißen Grill von beiden Seiten je 2-3 Min. grillen.