Pancakes mit Aprikosen

Pfannkuchen gehen immer. Erst recht diese saftig-fluffigen Minis. Plus Ahornsirup –
 echt sweet!
15
Aus Für jeden Tag 7/2015
Kommentieren:
Pancakes mit Aprikosen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Einheiten
  • 1 Dose Aprikosenhälften, 

    (820 g Füllmenge)

  • 3 Eier, 

    (Kl. M)

  • 270 ml Milch
  • 10 El neutrales Öl
  • Salz
  • 330 g Dinkelmehl
  • 120 g Zucker
  • 1.5 Pk. Weinsteinbackpulver
  • 12 El Ahornsirup

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Einheit 228 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Aprikosenhälften abgießen und würfeln. Eier trennen. Eigelbe mit Milch und 5 El Öl mischen. Eiweiße mit 
1 Prise Salz steif schlagen. Backofen auf 100 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).

  • Mehl, Zucker und Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Milchmischung nach und nach mit dem Schneebesen unterrühren. Eischnee unterheben.

  • 1 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. 4 etwa esslöffelgroße Teigportionen in die Pfanne geben.
 Bei mittlerer bis milder Hitze von beiden Seiten hellbraun backen. Auf einen Teller geben und im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene warm halten. Restlichen Teig zu 12 weiteren Pancakes backen.

  • Pancakes mit den Aprikosen und Ahornsirup servieren.

  • Tipp: Obst aus der Dose mögen garantiert alle Kinder und es macht die Pancakes ganzjahrestauglich. Genauso gut können Sie sie aber auch mit frischen Beeren oder
einem bunten Obstsalat der Saison servieren.

    Das können kleine Köche: Aprikosen abgießen und würfeln. Eiweiß steif schlagen und den Pancake-Teig zubereiten. Größere Köche kriegen auch die Pancakes in der Pfanne gebacken. Serviert wird von den Kleinen. Ehrensache!