Kräuter-Hollandaise für Roastbeef

Ein echter Allrounder: aufgeschlagene Buttersauce mit süßlich-bitterer Estragonnote. Dazu passen Bröselkartoffeln.
0
Aus Für jeden Tag 7/2015
Kommentieren:
Kräuter-Hollandaise für Roastbeef
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 8 Stiele Estragon
  • 175 g Butter
  • 2 Eigelb, (Kl. M)
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 El Schmand
  • Salz, Pfeffer
  • 8 Scheiben Roastbeef-Aufschnitt
  • 1 Beet Gartenkresse

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.

Nährwert

Pro Portion 446 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 8 Stiele Estragon abzupfen und hacken. 175 g Butter kurz aufkochen. 2 Eigelb (Kl. M), 1 El Zitronensaft, 1 Prise Salz, 1 Prise Zucker und
1 El Schmand in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab glatt pürieren. Die Hälfte des Estragons zugeben und kurz pürieren.
  • Dann die heiße Butter langsam in das Gefäß gießen und dabei den Schneidstab laufen lassen. Mit Salz, Pfeffer und restlichem Estragon würzen. Mit 8 Scheiben Roastbeef-Aufschnitt anrichten und mit Kresse von 1 Beet Gartenkresse bestreuen.
  • Hollandaise ist auch zu Gemüse oder Fisch ein echtes Highlight. Wichtig ist nur, dass man die heiße Butter bei laufendem Schneidstab langsam in dünnem Strahl zugießt und den Schneidstab dabei langsam hochzieht.