Zitronenhähnchen mit Salat

Zitronenhähnchen mit Salat
Foto: Matthias Haupt
Koriander und Paprika würzendas Hähnchen. Zitrone sorgt für die nötige Sommerfrische.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 614 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

Bio-Zitrone

Zucker

Tl Tl Koriandersaat

Salz

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

Hähnchenbrustfilets (à 180 g)

El El Öl

El El Rauchmandeln

Römersalatherzen

El El Honig

Tl Tl mittelscharfer Senf

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Zwiebel in Ringe schneiden. Von der Zitrone 4 Scheiben abschneiden und mit je 1 Prise Zucker bestreuen. Koriandersaat und 1⁄4 Tl Salz im Mörser fein zerstoßen. Mit Paprikapulver mischen.
  2. Hähnchenbrust rundum mit der Gewürzmischungbestreuen. In einer heißen Pfanne mit 2 El Öl rundum hellbraun anbraten. Zwiebelringe und Zitronenscheiben 2 Min. mitbraten. Fleisch in eine ofenfeste Form geben, Zwiebeln und Zitronenscheiben darauf verteilen und alles im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 10-12 Min. fertig garen.
  3. Mandeln grob hacken. Salat putzen und in grobe Streifen schneiden. 1 1⁄2 El Zitronensaft auspressen und mit Honig, Senf, Salz und 4 El Öl in einer Salatschüssel kräftig verrühren. Salat untermischen.
  4. Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden, mit dem Salat, Mandeln, Zwiebeln und Zitrone anrichten.
Tipp Low-Carb-Tipp: Das ganze können sie auch Prima mit ins Büro nehmen (das Dressing dann extra). Und wer meint, nur davon nicht satt zu werden, isst einfach eine Scheibe vom Low-Carb-Brot dazu.

Mehr Rezepte