Wurstsalat

Herzhafter Klassiker, perfekt für Biergarten oder Picknick. Dazu passen Laugen-Kümmelstangen.
32
Aus Für jeden Tag 7/2015
Kommentieren:
Wurstsalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 rote Zwiebeln, (80 g)
  • Salz
  • 4 El Apfelessig
  • Senf
  • Pfeffer
  • 4 El Öl
  • 300 g Fleischwurst
  • 200 g Bergkäse, in Scheiben
  • 1 Apfel
  • Schnittlauch
  • Radieschen, zum Servieren

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 557 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln am besten mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln. Mit etwas Salz auf der Arbeitsfläche mischen und mit den Händen 2-3 Min. kräftig durchkneten. In einer großen Schüssel Essig, 2 El kaltes Wasser, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Öl mit einem Schneebesen unterrühren. Zwiebeln unterheben.
  • Fleischwurst häuten und der Länge nach halbieren. Hälften quer in 3 mm dünne Scheiben schneiden. Käsescheiben der Länge nach halbieren und quer in 1⁄2 cm dicke Stifte schneiden. Wurst und
 Käse unter die Marinade heben.
  • Apfel vierteln und entkernen. Viertel am besten mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln und unter den Wurstsalat mischen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und unterheben. 
Mit einigen Radieschen servieren.
  • Wurstsalat ist nicht gleich Wurstsalat: In den bayerischen gehören vor allem viele Zwiebeln und Gewürzgurken, im Schweizer Wurstsalat ist außerdem Käse Pflicht. Wir haben die süßlichen Gurken hier mal durch frischen Apfel ersetzt.
nach oben