Tomatensalat mit Garnelen

Tomatensalat mit Garnelen
Foto: Thorsten Suedfels
Eine sichere Nummer sind Tomaten, Garnelen und Ziegenkäse eh. Kommt dann noch Erdbeeröl ins Spiel, wird’s ganz besonders gut.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 520 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Portionen

El El Sherry-Essig

Salz

El El Erdbeerkernöl

El El Zitronen-Olivenöl

El El Traubenkernöl

Pfeffer

g g bunt gemischte Tomaten (verschiedene Farben und Formen)

Stiel Stiele Thai-Basilikum

Ziegenkäse (Rolle in Asche (ca. 160 g))

Stiel Stiele Thymian

Zweig Zweige Rosmarin

El El Olivenöl

Garnelen (à 30 g, ohne Kopf, mit Schale)

Saft von 1/2 Bio-Zitrone

g g Butter

Fleur de sel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Essig mit Salz verrühren. Erdbeer-, Zitronen- und Traubenkernöl unterrühren, mit Pfeffer abschmecken.
  2. Tomaten waschen, Stielansätze keilförmig herausschneiden. Tomaten je nach Sorte in dünne Scheiben schneiden oder halbieren. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und in kaltes Wasser legen. Von der Käserolle eine dünne Scheibe von einem Ende abschneiden und das Bambusröhrchen herausziehen. Käse in 4 Stücke schneiden und auf einen flachen Teller legen. Thymianblättchen von den Stielen, Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen. Thymian und Rosmarin fein hacken und mit 4 El Olivenöl in einer Schale mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Käse mit der Kräutermarinade beträufeln.
  3. Garnelen putzen, Schale bis zum Schwanzstück entfernen. Garnelen am Rücken längs einschneiden, entdarmen, kalt abspülen und trocken tupfen. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Pfanne beiseitestellen. Butter zugeben, Garnelen darin schwenken und damit beträufeln.
  4. Basilikum abtropfen lassen. Tomaten in einer Schüssel mit etwas Sauce mischen, mit Fleur de sel und Pfeffer würzen. Tomaten, Käse und Garnelen auf Tellern verteilen, mit Basilikum bestreuen und mit restlicher Salatsauce beträufelt servieren.
Tipp Falls Sie kein Zitronenöl haben, können Sie stattdessen 2 El Olivenöl mit 1 El Zitronensaft verrühren.