Gefüllte Auberginen

Hirse, Lauch und Sellerie kuscheln in den geschmorten Auberginen, Rosmarin und Thymian schicken einen Gruß vom Mittelmeer.
36
Aus essen & trinken 8/2015
Kommentieren:
Gefüllte Auberginen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Aubergine
  • 2 Auberginen, 

    (à 500 g)

  • Salz
  • 4 El Olivenöl
  • 150 g Hirse
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 5 Stiele Thymian
  • 300 g Lauch
  • 200 g Staudensellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • 30 g italienischer Hartkäse, 

    (z. B. Parmesan; geraspelt)

  • Sauce
  • 2 Zwiebeln, 

    (kleine)

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 El Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 Dosen stückige Tomaten, 

    (à 400 g)

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Garzeit 50 Minuten

Nährwert

Pro Portion 372 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Füllung Auberginen längs halbieren und das Fruchtfleisch mit einem kleinen Messer rautenförmig einschneiden, ohne die Schale durchzuschneiden. Schnittfläche mit Salz und ca. 2 El Olivenöl einreiben. Auberginen auf ein Backblech legen, im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 25 Minuten garen.

  • Hirse nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, dabei 1 Rosmarinzweig und 1 Thymianstiel mitgaren. Vom restlichen Rosmarin die Nadeln, vom restlichen Thymian die Blätter abzupfen, Rosmarin und Thymian grob hacken.

  • Lauch putzen, sorgfältig waschen und das Weiße und Hellgrüne in ca. 5 mm breite Scheiben schneiden. Sellerie putzen, waschen, entfädeln und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch in feine Würfel schneiden.

  • Von den Auberginen das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen, dabei ca. 1 cm Fruchtfleisch an der Schale lassen. Fruchtfleisch grob hacken. Restliches Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauch darin glasig dünsten. Lauch und Sellerie zugeben und in 6-8 Minuten weich dünsten. Rosmarin, Thymian und gehackte Aubergine zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Hirse unterheben und die Füllung in den Auberginenhälften verteilen.

  • Für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln.
 Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten und mit Brühe ablöschen. Tomaten zugeben und aufkochen. Tomatensauce in eine Auflaufform geben, Auberginen darauflegen. Käse darüberstreuen und
im vorgeheizten Backofen wie oben 25 Minuten garen.