Garnelen-Blumenkohl-Pfanne

Garnelen-Blumenkohl-Pfanne
Foto: Julia Hoersch
Ein Pfannengericht zum Verwöhnen: Diese köstliche Garnelen-Blumenkohl-Pfanne macht den Feierabend noch schöner.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Schnell, Sommer, Hauptspeise, Braten, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte, Milch + Milchprodukte, Nüsse, Obst

Pro Portion

Energie: 750 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Blumenkohl

g g Mangold

Knoblauchzehen

Datteln (100 g)

Stiel Stiele glatte Petersilie

El El Pinienkerne

Garnelen (roh, (à 30 g, ohne Kopf und Schale, küchenfertig))

El El Olivenöl

Salz, Pfeffer

ml ml Geflügelfond

Tl Tl Butter

Chiliflocken

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Blumenkohl und Mangold putzen und waschen. Blumenkohl in Röschen teilen. Mangoldblätter und -stiele getrennt in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Datteln entkernen und fein würfeln. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne fett anrösten. Garnelen kalt abspülen, abtropfen lassen, trocken tupfen.
  2. 3 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Blumenkohl 8-10 Minuten rundum braun braten. Mangoldstiele nach 4 Minuten zugeben. Herausnehmen, in eine Schale geben.
  3. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Garnelen auf allen Seiten scharf anbraten. Knoblauch zugeben und mitbraten. Gemüse, Mangoldblätter und Datteln zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Fond ablöschen. Die Hälfte der Petersilie zugeben, zugedeckt 6-8 Minuten garen. Butter unterrühren und mit Chili, Zitronensaft und Salz abschmecken. Mit Pinienkernen und der restlichen Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Baguette.

Mehr Rezepte