Meeresfrüchte-Pasta

Unsere Open-Air-Pasta: Chilischarfe Tomatensauce und Meeresfrüchte bereiten wir auf dem Grill zu. Nur die Nudeln kommen aus der Küche.
15
Aus essen & trinken 8/2015
Kommentieren:
Meeresfrüchte-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 16 Riesen-Garnelen
  • 8 Baby-Calamari
  • 6 Stiele glatte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 El Olivenöl
  • 8 Jakobsmuscheln
  • 800 g reife Tomaten
  • 3 Stiele Thymian
  • 60 ml trockener Weißwein
  • Zucker
  • Salz
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • Pfeffer
  • 500 g grüner Spargel
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 500 g Strozzapreti

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Garzeit 35 Minuten

Nährwert

Pro Portion 509 kcal
Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Garnelen bis zum Kopf schälen. Calamari putzen, dabei mit dem Finger die Tuben säubern und den Chitinstab entfernen. Von den Tentakeln Augen und Schnabel entfernen. Calamari unter fließend kaltem Wasser abspülen und mit Küchentüchern trocken reiben. Tuben auf Spieße stecken.
  • Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Knoblauch fein hacken. 6 El Olivenöl mit Knoblauch und der Hälfte der Petersilie mischen. Jakobsmuscheln, Garnelen und Tintenfischtuben in eine Schale geben und mit dem Knoblauchöl beträufeln.
  • Stielansätze aus den Tomaten schneiden. Tomaten grob in Würfel schneiden, in eine Alugrillschale geben. Thymian, Calamari-Tentakel, Wein, 1-2 El Zucker, 1 El Salz, 3 El Öl und Chili untermischen, mit Pfeffer würzen. Schale mit Alufolie verschließen, auf den heißen Grill stellen, 15 Minuten garen. Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Spargel schräg in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in Scheiben schneiden. Folie entfernen, Spargel und Frühlingszwiebeln zur Tomatenmischung geben. Offen 15-20 Minuten einkochen, dabei ab und zu umrühren.
  • Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Garnelen, Muscheln und Calamari-Tuben mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen auf dem heißen Grill 5-6 Minuten garen, nach 1 Minute die Muscheln, nach 2 Minuten die Calamari auf den Grill legen.
  • Nudeln abgießen und in eine große vorgewärmte Schüssel füllen. Tomatensauce und Meeresfrüchte mit den Nudeln vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem restlichen Öl beträufeln und mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.
  • Praktisch: Jakobsmuscheln und Garnelen grillen auf dem Rost, die Pasta-Sauce in der Aluschale.

nach oben