VG-Wort Pixel

Portobello-Burger

essen & trinken 8/2015
Portobello-Burger
Foto: Thorsten Suedfels
Riesenpilz statt Fleischbulette. Der mit würzigen Kräutern gefüllte Pilz hat Ziegenfrischkäse unterm Hut und Rauke im Gepäck.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 573 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Stiel Stiele Thymian

Zweig Zweige Rosmarin

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

El El Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Pfeffer

Portobello-Pilze

g g Rauke (fein)

Salz

brauner Zucker

gerippte Tomaten

große Burger-Brötchen

El El Ziegenfrischkäse

Tl Tl Mayonnaise

Tl Tl grober Senf

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Thymianblättchen von den Stielen, Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und fein hacken. Knoblauch fein hacken. Thymian, Rosmarin und Knoblauch in einer Schale mit 4 El Olivenöl und Zitronenschale mischen und mit Pfeffer würzen. Stiele von den Pilzen entfernen und je 1 Tl der Kräutermischung in die Pilzkappen geben. Eine Grillpfanne mit 1 El Olivenöl ausreiben und erhitzen. Pilze auf der gefüllten Seite 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Wenden, restliche Kräutermischung in die Pilzkappen füllen und weitere 8-10 Minuten garen.
  2. Rauke waschen und trocken schleudern. Je 1⁄2 Tl Salz, Zucker und Pfeffer auf einem flachen Teller mischen. Tomaten quer halbieren und mit den Schnittflächen in die Salzmischung drücken. 2 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Tomaten darin auf den Schnittflächen 1 Minute braten. Tomaten wenden, noch einige Sekunden braten und auf den Pilzen verteilen.
  3. Brötchen quer halbieren. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Brötchen darin auf den Schnittflächen goldgelb rösten. Untere Hälften mit je 1 El Frischkäse bestreichen, mit je 1 Pilz und etwas Rauke belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brötchendeckel mit je 1 Tl Mayonnaise und Senf bestreichen, auf die Pilze setzen, sofort servieren.