Portobello-Burger

Riesenpilz statt Fleischbulette. Der mit würzigen Kräutern gefüllte Pilz hat Ziegenfrischkäse unterm Hut und Rauke im Gepäck.
2
Aus essen & trinken 8/2015
Kommentieren:
Portobello-Burger
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 6 Stiele Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 El Olivenöl
  • 1 El fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • Pfeffer
  • 4 Portobello-Pilze
  • 60 g feine Rauke
  • Salz
  • brauner Zucker
  • 2 gerippte Tomaten
  • 4 große Burger-Brötchen
  • 4 El Ziegenfrischkäse
  • 4 Tl Mayonnaise
  • 4 Tl grober Senf

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 573 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 39 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Thymianblättchen von den Stielen, Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und fein hacken. Knoblauch fein hacken. Thymian, Rosmarin und Knoblauch in einer Schale mit
 4 El Olivenöl und Zitronenschale mischen und mit Pfeffer würzen. Stiele von den Pilzen entfernen und je 1 Tl der Kräutermischung in die Pilzkappen geben. Eine Grillpfanne mit 1 El Olivenöl ausreiben und erhitzen. Pilze auf der gefüllten Seite 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Wenden, restliche Kräutermischung in die Pilzkappen füllen und weitere 8-10 Minuten garen.
  • Rauke waschen und trocken schleudern. Je 1⁄2 Tl Salz, Zucker und Pfeffer auf einem flachen Teller mischen. Tomaten quer halbieren und mit den Schnittflächen in die Salzmischung drücken. 2 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Tomaten darin auf den Schnittflächen 1 Minute braten. Tomaten wenden, noch einige Sekunden braten und auf den Pilzen verteilen.
  • Brötchen quer halbieren. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Brötchen darin auf den Schnittflächen goldgelb rösten. Untere Hälften mit je 1 El Frischkäse bestreichen, mit je 1 Pilz und etwas Rauke belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brötchendeckel mit je 1 Tl Mayonnaise und Senf bestreichen, auf die Pilze setzen, sofort servieren.