Galettes mit dreierlei Käse

Voilà. Eine knusprige Galette aus Buchweizenmehl, belegt 
mit Ziegenkäse und Comté, bestreut mit Roquefort und dazu ein Salat. Bon appétit!
22
Aus essen & trinken 8/2015
Kommentieren:
Galettes mit dreierlei Käse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Teig
  • 125 g Buchweizenmehl, 

    (gesiebt; Bio-Laden)

  • 1 Ei, 

    (Kl. M)

  • Fleur de sel
  • 20 g Butter
  • Salat
  • 120 g gemischter Salat, 

    (z. B. Frisée, Radicchio)

  • 2 El Apfelessig
  • 3 El Walnussöl
  • 1 El Olivenöl
  • 1 Tl Lavendelhonig
  • 1 El Dijon-Senf
  • Fleur de sel
  • Pfeffer
  • 1 säuerlicher Apfel
  • Füllung
  • 50 g Roquefort
  • 100 g Comté
  • 1 Saint-Maure, 

    (Ziegenkäse mit Asche; nicht zu reif)

  • 10 Walnusskerne
  • 4 Tl Butter
  • 4 Tl Lavendelhonig
  • Kräuter der Provence
  • Piment d'Espelette, 

    (ersatzweise Cayennepfeffer)

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.
plus Quellzeit 45 Minuten

Nährwert

Pro Portion 733 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 52 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig Mehl, Ei, 250 ml kaltes Wasser und 1 Prise Fleur de sel verrühren. Butter in einem Topf zerlassen und langsam unter den Teig rühren. Teig 45 Minuten quellen lassen.

  • Eine beschichtete Pfanne erhitzen und vom Herd nehmen.
 1⁄4 des Teigs hineingeben, verteilen und zurück auf die heiße Herdplatte stellen. Sobald die Ränder sich von der Pfanne lösen, Galette wenden. Auf diese Weise weitere 3 Galettes zubereiten.

  • Salate verlesen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Essig mit Walnuss- und Olivenöl, Honig, Senf, Fleur de sel und Pfeffer verrühren. Apfel entkernen, in ca. 5 mm große Würfel schneiden und unter die Vinaigrette heben.

  • Für die Füllung Roquefort in Stücke brechen. Comté grob reiben und Saint-Maure in 12 Scheiben schneiden. Walnüsse grob hacken.

  • 1 Tl Butter in der Pfanne zerlassen und 1 Galette hineingeben. 1⁄4 des Comtés in die Mitte geben und mit 3 Scheiben Saint-Maure belegen. Mit 1 Tl Honig beträufeln und mit Kräutern der Provence und Piment d’espelette bestreuen. Galette sofort zum Rechteck zusammenklappen und im Backofen warm halten. Auf diese Weise weitere 3 Galettes fertigstellen.

  • Salat und Dressing mischen und mit den Galettes auf Tellern anrichten. Mit Roquefort und Walnüssen bestreut servieren.