Nudel-Tortilla

Für jeden Tag 8/2015
Nudel-Tortilla
Foto: Maike Jessen
Praktisch vorzubereiten. Und mit Feta, Spinat und Tomaten ein echter Sommerhit.
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 398 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Hörnchennudeln

Salz

g g Baby-Blattspinat

Zwiebel

g g Kirschtomaten

Eier (Kl. M)

ml ml Schlagsahne

Cayennepfeffer

Muskat (frisch gerieben)

g g Feta

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Zwiebel würfeln, Tomaten halbieren. Eier mit Sahne verquirlen und kräftig mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat würzen. Feta grob zerbröseln.
  3. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 2 El Öl in einer ofenfesten beschichteten Pfanne (20 cm Ø) erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Spinat in 2 Portionen zugeben und bei mittlerer bis milder Hitze zugedeckt leicht zusammenfallen lassen. Auf einen Teller geben. Pfanne auswischen.
  4. 4 El Öl in der Pfanne erhitzen. Nudeln zugeben und 2 Min. erhitzen. Spinat, Tomaten und Feta untermischen und alles gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Eiersahne darübergießen. Bei mittlerer Hitze 1 Min. ohne zu rühren (!) erhitzen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 30-35 Min. stocken lassen.
  5. In der Pfanne lauwarm abkühlen lassen, dann aus der Pfanne gleiten lassen und in Würfel schneiden.
Tipp Wer noch Reste von anderen kurzen Nudeln hat, kann diese genauso gut verwenden.