Bulgursalat

Knallfrisch mit Tomaten, Gurke und Salat. Salz und Pfeffer zum Nachwürzen nicht vergessen.
38
Aus Für jeden Tag 8/2015
Kommentieren:
Bulgursalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 El Öl
  • 200 g Bulgur
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 0.5 Salatgurke
  • 300 g Tomaten
  • Salz
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 3 El Zitronensaft
  • 5 El Olivenöl
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Römersalatherz

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 244 kcal
Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Zwiebel und 1 kleine Knoblauchzehe klein würfeln und in einem Topf mit 2 El Öl glasig dünsten. 200 g Bulgur und 1 Tl Tomatenmark kurz mitdünsten. 400 ml Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und alles zugedeckt beiseitestellen. 10 Min. quellen lassen.
  • 1⁄2 Salatgurke streifig schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel entkernen. Von 300 g Tomaten den Stielansatz entfernen. Gurke und Tomaten in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden.
  • Bulgur mit einer Gabel auflockern und in einer Schüssel mit Salz, 1 Tl fein abgeriebener Bio-Zitronenschale, 1 Prise Chiliflocken und 3 El Zitronensaft würzen und abkühlen lassen. Gurken- und Tomatenwürfel mit 5 El Olivenöl untermischen.
  • Blättchen von 1 Bund glatter Petersilie fein hacken. 1 Römersalatherz putzen und quer in Streifen schneiden. Zusammen mit der Petersilie kurz vor dem Servieren unter den Salat mischen.
  • Den Salat vor dem Servieren unbedingt noch einmal abschmecken, da der Bulgur beim Durchziehen ordentlich Würze schluckt.
nach oben