Spiegeleier mit Speck

Die Speckhülle gibt den Eiern Halt und schöne Würze. Toll dazu: Kräuterbutterbrot.
39
Aus Für jeden Tag 8/2015
Kommentieren:
Spiegeleier mit Speck
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 El weiche Butter
  • 12 Scheiben Bacon
  • 6 Eier , (Kl. M)
  • 3 Scheiben Kastenweißbrot
  • 3 Tl Kräuterbutter
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 292 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 6 Mulden eines 12er-Muffin-Blechs mit 1-2 El weicher Butter gründlich auspinseln.
  • 12 Scheiben Bacon und 6 Eier (Kl. M) bereitlegen. Je 2 Scheiben Bacon über Kreuz in eine gefettete Muffin-Mulde legen und 1 Ei hineinsetzen. Leicht salzen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 
15 Min. backen.
  • Inzwischen 3 Scheiben Kastenweißbrot im Toaster goldbraun rösten, mit 3 Tl Kräuterbutter bestreichen und in je 4 Streifen schneiden.
  • Speckeier vorsichtig mit einem Esslöffel aus den Muffin-Mulden heben, mit Pfeffer würzen und mit den Brotstreifen servieren.
  • Am besten man lässt immer eine Muffin-Mulde frei und legt den Speck versetzt in die Mulden. So liegt der Speck nicht übereinander und wird schön knusprig. Das Blech ist auch praktisch zum Mitnehmen.
nach oben