Fenchel-Pasta

Fenchel-Pasta
Foto: Maike Jessen
Herrlich herzhaft mit Cabanossi - Crème fraîche rundet das Ganze fein ab.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1121 kcal, Kohlenhydrate: 83 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 72 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Fenchelknolle

rote Paprikaschote

Zwiebel

g g Cabanossi

g g lange Nudeln (z. B. Linguine)

Salz

El El Olivenöl

Pfeffer

Zucker

g g Crème fraîche

Bund Bund Dill

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fenchel putzen, das Grün beiseitelegen. Fenchel vierteln, den harten Strunk entfernen, Viertel in dünne Spalten schneiden. Paprika vierteln, in dünne Streifen schneiden. Zwiebel würfeln. Cabanossi längs halbieren, in Scheiben schneiden.
  2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Cabanossi in 1 El heißem Öl anbraten, herausnehmen. Dann Zwiebeln, Fenchel, Paprikastreifen und 2 El Öl ins Bratfett geben und 3 Min. anbraten. Mit Salz, Pfeffer und et was Zucker würzen.
  3. 150 ml vom Nudelwasser und Crème fraîche zum Fenchel geben, 2 Min. kochen, evtl. nachwürzen. Nudeln abgießen, sofort tropfnass unter das Gemüse mischen. Cabanossi ebenfalls untermischen. Dill und Fenchelgrün hacken und (bis auf 1 El) untermischen. Pasta mit restlichem Grün bestreuen.
Tipp Linguine haben auf den ersten Blick große Ähnlichkeit mit Spaghetti, sind aber etwas breiter als diese und deshalb ganz besonders dankbare Saucenträger.

Mehr Rezepte