Hähnchenkeulen mit Senfsauce

Low-Carb-Teller de luxe: krosse Keule auf einem Bett aus Blattsalat und Möhren.
34
Aus Für jeden Tag 8/2015
Kommentieren:
Hähnchenkeulen mit Senfsauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 6 Möhren
  • 10 Schalotten
  • 3 El Öl
  • 2 Hähnchenkeulen, (à ca. 250 g)
  • Salz
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 g junger Blattspinat
  • Pfeffer
  • 1 El grober Senf

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 534 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren schälen und schräg in 1,5 cm dicke Stücke schneiden. Schalotten pellen und halbieren.
  • Öl in einem Bräter erhitzen. Hähnchenkeulen salzen und rundum 3-4 Min. hellbraun anbraten. Auf einen Teller geben. Möhren und Schalotten im Bräter 2 Min. anbraten, salzen und mit Brühe ablöschen. Lorbeerblatt zugeben, Hähnchenkeulen auf das Gemüse setzen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 45 Min. schmoren.
  • Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Bräter aus dem Ofen nehmen, Hähnchenkeulen auf einen Teller geben und im ausgeschalteten Ofen warm halten. Bratsud aufkochen, Spinat zugeben und bei milder Hitze leicht zusammenfallen lassen. Sud mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Mit den Hähnchenkeulen servieren.
nach oben