Schweinefiletspieße mit Halloumi

Für Veggies gibt’s Halloumi solo am Stiel.
5
Aus Für jeden Tag 8/2015
Kommentieren:
Schweinefiletspieße mit Halloumi
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Tl Bio-Zitronenschale, fein abgerieben
  • 7 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • 2 Schweinefilets
  • 2 Pk. Halloumi
  • 1 Salatgurke
  • 350 g Strauchtomaten, klein
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Römersalatherzen
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 3 Stiele Minze
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 El Honig
  • Salz
  • Chiliflocken
  • 300 g cremiger Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe, klein
  • 4 Fladenbrote

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 1244 kcal
Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 70 g
Fett: 78 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zitronenschale mit 3 El Öl und Pfeffer in einer Auflaufform mischen. Fleisch und Halloumi in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und abwechselnd auf 8 Holzspieße stecken. im Zitronenöl wenden und in der Auflaufform abgedeckt 15 Min. marinieren.
  • Gurke streifig schälen und längs vierteln. Kerne abschneiden. Die Gurkenstreifen längs halbieren und in 1 cm dicke Stücke schneiden.
 Von den Tomaten die Stielansätze entfernen. Tomaten in Spalten schneiden. Zwiebel in dünne Ringe hobeln. Salat putzen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Petersilien- und Minzblättchen grob hacken.
  • Zitronensaft, Honig, Salz, 1 Prise Chiliflocken und 2 El Wasser in einer Salatschüssel verrühren. 4 El Öl kräftig unterrühren. Gemüse, Zwiebeln, Salat und Kräuter vorsichtig untermischen.
  • Joghurt glatt rühren, Knoblauch dazupressen und salzen.
  • Fleisch salzen, die Spieße in einer heißen Pfanne oder auf dem heißen Grill von jeder Seite 2-3 Min. hellbraun braten. Mit Salat und Joghurt anrichten, mit Fladenbrot servieren.
  • Herrliches Sommerfeeling im Glas: Zum aromatisch-frischen Hauptgang passt ein leichter, unkomplizierter, fruchtig-feiner Müller-Thurgau vom Bodensee.