Himbeer-Aprikosen-Brownies

Da sind wir aber froh: die ersten Schoko-Schnitten, die nach Sommer schmecken.
17
Aus Für jeden Tag 8/2015
Kommentieren:
Himbeer-Aprikosen-Brownies
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Stücke
  • 125 g Himbeeren
  • 6 kleine reife Aprikosen, (150 g)
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 80 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 Tl Backpulver
  • 5 Eier, (Kl. M)
  • 200 g Zucker
  • Salz
  • 125 ml neutrales Öl

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Stück 207 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Himbeeren verlesen. Aprikosen halbieren und entsteinen. Eine eckige Backform (ca. 23 x 23 cm) so mit einem Stück Backpapier (ca. 40 x 23 cm) auslegen, dass es an zwei Seiten am Backformrand übersteht. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  • Schokolade in Stücke brechen und in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Lauwarm abkühlen lassen.
  • Inzwischen Mehl, Kakao- und Backpulver mischen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers auf höchster Stufe mind. 5 Min. sehr cremig rühren. Öl kurz unterrühren. Mehlmischung und geschmolzene Schokolade zügig auf kleinster Stufe unterrühren.
  • Teig in die Backform geben. Mit Aprikosen und Himbeeren belegen. Im heißen Ofen auf einem Rost
auf der mittleren Schiene 27-30 Min. backen. In der Form vollständig abkühlen lassen. Dann mit einem Messer von der Form lösen und mithilfe des Backpapiers herausheben. In 16 Quadrate schneiden.
  • Zum Mitnehmen fürs Picknick Kuchenstücke in einer Blechdose transportieren. Einige Lagen Backpapier zwischen den Schichten sorgen dafür, dass die Brownies nicht zusammenkleben.