VG-Wort Pixel

Himbeer-Aprikosen-Brownies

Für jeden Tag 8/2015
Himbeer-Aprikosen-Brownies
Foto: Maike Jessen
Da sind wir aber froh: die ersten Schoko-Schnitten, die nach Sommer schmecken.
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 207 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
16
Stücke

g g Himbeeren

kleine reife Aprikosen (150 g)

g g Zartbitterschokolade

g g Mehl

g g Kakaopulver

Tl Tl Backpulver

Eier (Kl. M)

g g Zucker

Salz

ml ml neutrales Öl


Zubereitung

  1. Himbeeren verlesen. Aprikosen halbieren und entsteinen. Eine eckige Backform (ca. 23 x 23 cm) so mit einem Stück Backpapier (ca. 40 x 23 cm) auslegen, dass es an zwei Seiten am Backformrand übersteht. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  2. Schokolade in Stücke brechen und in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Lauwarm abkühlen lassen.
  3. Inzwischen Mehl, Kakao- und Backpulver mischen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers auf höchster Stufe mind. 5 Min. sehr cremig rühren. Öl kurz unterrühren. Mehlmischung und geschmolzene Schokolade zügig auf kleinster Stufe unterrühren.
  4. Teig in die Backform geben. Mit Aprikosen und Himbeeren belegen. Im heißen Ofen auf einem Rostauf der mittleren Schiene 27-30 Min. backen. In der Form vollständig abkühlen lassen. Dann mit einem Messer von der Form lösen und mithilfe des Backpapiers herausheben. In 16 Quadrate schneiden.
Tipp Zum Mitnehmen fürs Picknick Kuchenstücke in einer Blechdose transportieren. Einige Lagen Backpapier zwischen den Schichten sorgen dafür, dass die Brownies nicht zusammenkleben.