Karamell-Parfait

So lieben wir es: supercremig und mit einer kräftigen Prise Meersalz. Suchtgefahr!
41
Aus Für jeden Tag 8/2015
Kommentieren:
Karamell-Parfait
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Scheiben
  • 1 Flasche Sauce Caramel, (125 ml)
  • 100 ml Milch
  • 3 Eigelb, (Kl. M)
  • 0.25 Tl Meersalz
  • 300 ml Schlagsahne
  • 2 Weichkaramellriegel, (à 30 g)
  • 80 g Zartbitterschokolade
  • 15 g Kakaopulver
  • 1 El Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Gefrierzeit

Nährwert

Pro Scheibe 212 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 100 ml Karamellsauce, Milch, Eigelbe und Meersalz in einem Schlagkessel oder einer Metallschüssel verrühren. Über einem heißen, fast kochenden Wasserbad mit den Quirlen des Handrührers heiß und dick-cremig aufschlagen (die Masse darf nicht kochen!). Schüssel dann in eiskaltes Wasser stellen und die Masse abkühlen lassen, dabei mehrfach umrühren.
  • Sahne steif schlagen. Karamellriegel fein hacken. 1/3 der Sahne unter die abgekühlte Karamell-Eis-Masse rühren, restliche Sahne und gehackte Karamellstücke vorsichtig unterheben. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (20 cm Länge) geben und verstreichen. Über Nacht einfrieren.
  • Schokolade fein hacken. 150 ml Wasser, Kakaopulver und Zucker in einem Topf unter Rühren aufkochen, vom Herd nehmen und die Schokolade unter Rühren darin auflösen. Abkühlen lassen.
  • Parfait 20 Min. vor dem Servieren aus dem Gefriergerät nehmen.
Mit etwas Schokoladensauce und der restlichen Karamellsauce garnieren. In Scheiben geschnitten servieren. Restliche Schoko-Sauce dazu reichen.
  • À la Stracciatella: Statt der Karamellstücke können Sie auch Schoko-Raspel oder gehackte Schokolade unter die Masse rühren.
nach oben