VG-Wort Pixel

Tonic-Gurken-Sorbet

essen & trinken 9/2015
Tonic-Gurken-Sorbet
Foto: Christian Lohfink
Sektschale oder Martini-Glas sind perfekt für unser geniales Sorbet mit Wodka.
Fertig in 45 Minuten plus Gefrierzeit 1:30 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 148 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zucker

g g Bio-Salatgurke

ml ml Tonic Water

Eiweiß (Kl. M)

cl cl Citrus-Vodka

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucker mit 225 ml Wasser kochen, bis er vollständig aufgelöst ist. Sirup abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Gurke waschen, klein schneiden und mit 75 ml kaltem Wasser im Rührbecher mit dem Schneidstab fein pürieren. 15 Minuten ziehen lassen. Gurkenpüree in ein feines Sieb geben und den Saft auffangen (ergibt ca. 100 ml).
  3. Gurkensaft, Sirup und Tonic verrühren und in der Eismaschine 20-30 Minuten gefrieren. Eiweiß mit dem Schneebesen schaumig schlagen und in der Eismaschine unter die Eismasse heben. Sorbetin eine Schale füllen und im Eisfach mindestens 1 Stunde einfrieren.
  4. Sorbet in vorgekühlten Gläsern anrichten, mit je 2 cl Wodka auffüllen und sofort servieren.
Tipp Am besten bereiten Sie das Tonic-Gurken-Sorbet in einer Eismaschine zu.