Gebratene Pilze mit Munster

Gebratene Pilze mit Munster
Foto: Thomas Neckermann
Mehr Wumms geht nicht: Hallimasch, Herbsttrompeten und Steinpilze, mit Biss gebraten und auf Käse gebettet.
Fertig in 50 Minuten plus Garzeit ca. 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 698 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Munster (Weichkäse aus dem Elsass; à 250 g; siehe Tipp 1)

g g kleine helle Hallimasch-Pilze (siehe Tipp 2)

g g Herbsttrompeten (siehe Tipp 3)

g g Steinpilze

g g festkochende Kartoffeln (mittelgroß, (z. B. Bio-Linda))

Salz

Tl Tl Kümmelsaat

Schalotte (ca. 30 g)

El El Öl

g g Butter

Fleur de sel

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Käse 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem scharfen Küchenmesser waagerecht halbieren (Messerklinge dazu vorher in heißes Wasser tauchen). Käse mit der Schnittfläche nach oben auf einen Teller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und bis zum Servieren bei Zimmertemperatur beiseitestellen.
  2. Hallimasch-Pilze putzen, die zähen Stiele dabei entfernen, Pilze in kochendem Wasser 1-2 Minuten abkochen, in ein Sieb schütten, gut abtropfen lassen und auf einem Küchentuch trocken tupfen. Herbsttrompeten putzen, Stielenden dabei abschneiden, Pilze längs aufreißen und von innen mit einem weichen Pinsel putzen. Steinpilze mit dem Pinsel putzen, beschädigte Stellen mit dem Messer entfernen. Steinpilze in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Kartoffeln unter fließendem Wasser waschen und ungeschält in kochendem Salzwasser mit Kümmel in 20-25 Minuten gar kochen. Schalotte in feine Würfel schneiden. Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen und noch warm pellen. Kartoffeln abgedeckt warm stellen.
  4. Öl in einer großen Pfanne erhitzen Pilze und Schalotten darin bei starker Hitze 2-3 Minuten unter Schwenken anbraten. Butter zugeben und weitere 3-4 Minuten braten. Mit Fleur de sel und etwas Pfeffer würzen. Pilze sofort mit Munster und Pellkartoffeln auf vorgewärmten Platten oder Tellern anrichten. Dazu passt ein Feldsalat mit Vinaigrette.
Tipp Tipp 1: Nehmen Sie den Munster mindestens 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank, schneiden Sie ihn auf und lassen Sie ihn bei Zimmertemperatur entspannen. Er braucht diese Zeit, um die optimale Verzehr- und „Genusstemperatur“ annehmen zu können. Tipp 2: Hallimasch-Pilze lassen sich gut einfrieren. Dazu die Pilze wie im Rezept kochen, gut abtropfen lassen und sehr sorgfältig trocken tupfen. Pilze locker in einen Gefrierbeutel gegeben und einfrieren. Die Qualität der aufgetauten Pilze steht der von frischen kaum nach. Tipp 3: Die aromatischen Herbsttrompeten machen sich auch sehr gut in Suppen, Terrinen und Risotto. Pilze nie in stehendem Wasser waschen! Sie saugen sich voll, das Aroma geht flöten und sie werden weich und matschig. Aber gönnen Sie sich gern einen speziellen Pilzpinsel zum Putzen, die sind echt praktisch.