Scharfe Äpfel zu Ziegenkäse

Scharfe Äpfel zu Ziegenkäse
Foto: Ulrike Holsten
Nichts zu meckern: Süßsaurer Apfel, herber Rosmarin und rote Chili heben Ziegenkäse in den Desserthimmel.
Fertig in 20 Minuten plus Zeit zum Abkühlen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 224 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
6
Portionen

rote Chilischote (klein)

Zweig Zweige Rosmarin

Äpfel (klein, (à 100 g; z. B. Elstar))

Saft von 1/2 Zitrone

Glas Gläser Apfelgelee (180 g)

g g Ziegenkäse (verschiedene Sorten nach Belieben, z. B. Ziegenfrischkäse mit und ohne Pfeffer, Weich- oder Schimmelkäse)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Chili putzen und in feine Ringe schneiden. Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und nicht zu fein schneiden. Äpfel vierteln, entkernen und sehr fein würfeln. Mit Zitronensaft, Chili und Rosmarin in einem Topf mischen. Apfelgelee zugeben und bei milder Hitze 10 Minuten leicht kochen. Abkühlen lassen und zum Ziegenkäse servieren.