Friesentorte mit Quittenmus

Die Blätterteig-Torte sieht nicht nur umwerfend aus, sie schmeckt auch so!
4
Aus essen & trinken 9/2015
Kommentieren:
Friesentorte mit Quittenmus
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 450 g TK-Blätterteig
  • 60 g brauner Zucker
  • 500 ml Konditorsahne, (35% Fett)
  • 3 El Zucker
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 1 Glas Quittenmark, (ca. 300 g; z. B. online erhältlich; ersatzweise Apfelmus; siehe Tipp)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Backzeit 30 Minuten plus Kühlzeit 30 Minuten plus Auftauzeit

Nährwert

Pro Stück 392 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Blätterteigplatten auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten und auftauen lassen.

  • Platten dünn mit etwas Wasser bestreichen. Je 3 Platten übereinanderlegen, Teigstapel jeweils 30x30 cm groß ausrollen. Je 1 Kreis (à 24 cm Ø) ausschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Blätterteig mehrmals mit der Gabel einstechen. Mit einem runden Ausstecher (4 cm Ø) aus den Blätterteigresten dicht an dicht kleine Kreise ausstechen und auf die Backbleche setzen. Teigböden und Kreise dünn mit Wasser bestreichen und mit dem braunen Zucker bestreuen.

  • Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 12-15 Minuten hellbraun backen. Die kleinen Kreise eventuell schon nach 11-12 Minuten herausnehmen. Böden und Kreise auf den Backblechen auf Gittern abkühlen lassen.

  • Sahne steif schlagen, Zucker und Orangenschale kurz unterrühren und in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen.

  • 1 Teigboden auf eine Tortenplatte setzen, 1/3 der Sahne in Tupfen darauf verteilen, die Hälfte des Quittenmarks darauf verteilen. 2. Boden daraufsetzen, die Hälfte der restlichen Sahne, restliches Mark und restliche Sahne daraufschichten. Torte 30 Minuten kalt stellen. Kreise nach Belieben daraufsetzen. Torte mit dem Sägemesser vorsichtig in Stücke teilen.

  • In der Quittensaison schmeckt die Torte mit selbst gemachtem Mus noch mal besser.