Geflügelleber mit Zwiebel-Polenta und Apfelsalat

Cremige Zwiebel-Polenta und fruchtiger Apfelsalat sind bestens auf die Geflügelleber abgeschmeckt. Na dann, guten Appetit!
0
Aus essen & trinken 9/2015
Kommentieren:
Geflügelleber mit Zwiebel-Polenta und Apfelsalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 250 g Zwiebeln
  • 2 El Butter
  • 400 ml Milch
  • 5 El Öl
  • 2 El Apfelessig
  • Zucker
  • Salz
  • 2 Äpfel
  • 2 Stiele Majoran
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • Pfeffer
  • 60 g Instant-Polenta, 

    (Maisgrieß)

  • 400 g Geflügelleber
  • 60 g Mehl
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 El Aceto balsamico

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 530 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln in feine Streifen schneiden. 1 El Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin 15 Minuten goldgelb dünsten. Milch mit 200 ml Wasser erhitzen. Inzwischen 3 El Öl mit Apfelessig, 1 Prise Zucker und Salz verquirlen.

  • Äpfel grob raspeln und mit der Vinaigrette mischen. Majoranblättchen von den Stielen zupfen und grob schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kräuter zum Apfelsalat geben und mit Pfeffer würzen. Polenta zu den Zwiebeln geben und 1 Minute unter Rühren dünsten. Mit der Milchmischung auffüllen, mit Salz würzen. Bei milder Hitze unter häufigem Rühren 10 Minuten leicht kochen lassen.

  • Leber trocken tupfen und im Mehl wenden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Leber kräftig anbraten, nach 3 Minuten Rosmarin, nach 6 Minuten restliche Butter und Essig zugeben und kurz einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Leber mit Polenta und Apfelsalat anrichten, sofort servieren.

Polenta: Video-Anleitung