Hackfleisch-Avocado-Wraps

Fingerfood for family: Hack, Tomaten und Avocadocreme in der Rolle wandern fröhlich von der Hand in den Mund.
27
Aus Für jeden Tag 9/2015
Kommentieren:
Hackfleisch-Avocado-Wraps
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 El Öl
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • Salz
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 2 Tomaten, (ca. 100 g)
  • 120 g Eisbergsalat
  • 2 kleine Avocados
  • 150 g Sahnejoghurt
  • Chilflocke
  • 6 Wrap-Tortillafladen

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 526 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 32 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin hellbraun und stückig anbraten. Mit Salz und Paprikapulver würzen. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
  • Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten klein würfeln. Salat putzen und grob zerzupfen.
  • Avocados halbieren und den Stein entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale löffeln und in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Joghurt untermischen. Mit Salz und Chiliflocken würzen.
  • Tortillafladen nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Mittig mit je 1/6 von Avocadocreme, Hackfleisch, Tomaten und Salat belegen. Je 2 Seiten ca. 3 cm breit über die Füllung klappen, dann die Tortillas so eng wie möglich aufrollen und kurz vorm Servieren schräg halbieren.
  • Der Knaller zum Abendbrot oder für Kindergeburtstage. Am besten versammeln sich alle um einen großen Tisch und jeder belegt und wickelt seine eigene Rolle. Sorgt für gute Laune und Miteinander. Das können kleine Köche: Tomaten putzen, klein schneiden. Salat putzen und zerzupfen. Avocado vorbereiten und zerdrücken, Joghurt unterrühren und würzen. Tortillafladen belegen, aufrollen, halbieren und auf die
Hand servieren.