Schmorgurken-Lachs-Pfanne

Schmorgurken-Lachs-Pfanne
Foto: Matthias Haupt
Der Lachs gart in körniger Senfsauce. Mit Dill herrlich frisch und wunderbar würzig. Dazu passen Gewürzkartoffeln.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 628 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 50 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Schmorgurken

Zwiebel

El El Butter

Salz, Pfeffer

Zucker

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

g g Lachsfilet (TK-Fisch aufgetaut)

Tl Tl körniger Senf

Bund Bund Dill

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schmorgurken schälen, die Enden abschneiden. Gurke längs halbieren, das Innere mit einem Löffel herauskratzen. Gurkenhälften in 1,5 cm große Stücke schneiden. Zwiebel fein würfeln.
  2. Butter in einer Pfanne zerlassen, Gurke und Zwiebel darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Brühe und Sahne zugießen, zugedeckt 5 Min. köcheln lassen.
  3. Lachs in ca. 2 cm große Würfel schneiden. 2 Tl Senf unter die Sauce rühren, evtl. mit weiterem Senf, Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Lachs in die Sauce setzen und zugedeckt bei milder Hitze 6 Min. gar ziehen lassen. Dill abzupfen und fein hacken. Hälfte vom Dill vorsichtig unter die Sauce mischen, den Rest darüberstreuen.
Tipp Hauptsache Gurke! Wer keine Schmorgurken bekommt, nimmt einfach Salatgurken. Sie können sie nämlich bei diesem Rezept genauso zubereiten wie Schmorgurken.

Mehr Rezepte