Schmorgurken-Lachs-Pfanne

Der Lachs gart in körniger Senfsauce. Mit Dill herrlich frisch und wunderbar würzig. Dazu passen Gewürzkartoffeln.
108
Aus Für jeden Tag 9/2015
Kommentieren:
Schmorgurken-Lachs-Pfanne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Schmorgurken
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Schlagsahne
  • 300 g Lachsfilets, (TK-Fisch aufgetaut)
  • 3 Tl körniger Senf
  • 1 Bund Dill

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 628 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 33 g
Fett: 50 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schmorgurken schälen, die Enden abschneiden. Gurke längs halbieren, das Innere mit einem Löffel herauskratzen. Gurkenhälften in 1,5 cm große Stücke schneiden. Zwiebel fein würfeln.
  • Butter in einer Pfanne zerlassen, Gurke und Zwiebel darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Brühe und Sahne zugießen, zugedeckt 5 Min. köcheln lassen.
  • Lachs in ca. 2 cm große Würfel schneiden. 2 Tl Senf unter die Sauce rühren, evtl. mit weiterem Senf, Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Lachs in die Sauce setzen und zugedeckt bei milder Hitze 6 Min. gar ziehen lassen. Dill abzupfen und fein hacken. Hälfte vom Dill vorsichtig unter die Sauce mischen, den Rest darüberstreuen.
  • Hauptsache Gurke! 
Wer keine Schmorgurken bekommt, nimmt einfach Salatgurken. Sie können sie nämlich bei diesem Rezept genauso zubereiten wie Schmorgurken.
nach oben