Nackensteak mit Kräuterfenchel

Nackensteak mit Kräuterfenchel
Foto: Matthias Haupt
Schön durchwachsen wird das Schweinenackensteak supersaftig, Fenchel macht es besonders. Dazu passen Gewürzkartoffeln.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 583 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Bund Bund Dill

Bund Bund Petersilie

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

g g Butter (weich)

Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer

Fenchelknollen (à ca. 200 g)

Schweinenackensteak (à ca. 150 g)

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1⁄2 Bund Dill und 1⁄2 Bund Petersilie abzupfen, fein hacken. Mit 1⁄2 Tl fein abgeriebener Bio-Zitronenschale zu 40 g weicher Butter geben. 1⁄2 Knoblauchzehe dazupressen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Quirlen des Handrührers gut verrühren.
  2. Fenchelknollen (à ca. 200 g) putzen, das Grün beiseitelegen. Knollen halbieren, den harten Strunk keilförmig herausschneiden. Hälften in dünne Streifen schneiden. 2 Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Fettkante von den 2 Schweinenackensteaks (à ca. 150 g) leicht einschneiden. Fleisch kräftig salzen. In 2 El heißem Olivenöl von jeder Seite ca. 2 Min. bei starker Hitze scharf anbraten. Mit Pfeffer würzen, in eine ofenfeste Form setzen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 8 Min. fertig garen.
  3. Fenchel und Kräuterbutter ins Bratfett geben undbei mittlerer Hitze 6-8 Min. dünsten. Fleisch in Folie gewickelt 5 Min. ruhen lassen. Fenchelgrün hacken, unter den Fenchel mischen, mit dem Fleisch servieren.