Hackbällchen in Currysauce

Hackbällchen in Currysauce
Foto: Matthias Haupt
Kleine Klopse kommen in Curryrahm mit Frühlingszwiebeln groß raus. Dazu passt Apfel-Spitzkohl-Salat.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 584 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel

g g Butter

Scheibe Scheiben Toastbrot

g g Hackfleisch (gemischt)

Ei (Kl. M)

Salz, Pfeffer

l l Gemüsebrühe

Lorbeerblatt

g g Butter

g g Mehl

Tl Tl Currypulver

ml ml Schlagsahne

Frühlingszwiebeln

Zucker

Tl Tl Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Zwiebel fein würfeln, in 10 g Butter 5 Min. dünsten, abkühlen lassen. 2 Scheiben Toastbrot entrinden, in wenig kaltem Wasser einweichen. Brot gut ausdrücken, mit 500 g gemischtem Hackfleisch, 1 Ei (Kl. M) und Zwiebeln verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit angefeuchteten Händen 16 Kugeln daraus formen.
  2. 1,2 l Gemüsebrühe aufkochen, 1 Lorbeerblatt zugeben und die Klopse darin zugedeckt bei milder Hitze 10-12 Min. gar ziehen lassen. Klopse herausheben, Brühe aufbewahren.
  3. 30 g Butter in einem Topf zerlassen, 30 g Mehl und 1 Tl Currypulver unter Rühren darin anschwitzen. 600 ml der Brühe und 150 ml Schlagsahne unter Rühren zugießen und aufkochen. Offen bei milder Hitze 10 Min. köcheln lassen, mehrfach rühren.
  4. 3 Frühlingszwiebeln putzen, in schräge, dünne Ringe schneiden. Sauce mit Salz, Pfeffer, Curry, Zucker und 1-2 Tl Zitronensaft abschmecken. Klopse zugeben und erwärmen. Mit den Frühlingszwiebeln und etwas Curry bestreut servieren.