Haselnuss-Kartoffelstampf

Einer mit Biss und Butter: Geröstete Haselnüsse sind die Krönung. Dazu passt Pilz-Apfel-Pfanne.
4
Aus Für jeden Tag 9/2015
Kommentieren:
Haselnuss-Kartoffelstampf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Kartoffeln, mehligkochend oder vorw. festkochend
  • 3 El Haselnüsse
  • 3 El Butter
  • 100 ml heiße Milch
  • Salz
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Meersalz

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 443 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 500 g mehligkochende (oder vorw. festkochende) Kartoffeln schälen und 25 Min. in Salzwasser kochen.
  • Inzwischen 3 El Haselnüsse
grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. 2-3 El Butter zugeben, bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen und die Nüsse 1 Min. weiterrösten, beiseitestellen.
  • Kartoffeln abgießen und im heißen Topf gut ausdämpfen lassen. 100 ml heiße Milch zugeben und alles mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Mit Salz und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen.
  • Nüsse erneut leicht erhitzen und mit etwas Meersalz würzen. Über den Kartoffelstampf streuen.
nach oben