Zwetschgenmus aus dem Ofen

Gut Ding will Weile haben: Wie unser weltbestes Zwetschgenmus, das zwar lange im Ofen backt, aber super easy gelingt. Wir zeigen Ihnen, wie!
184
Aus Für jeden Tag 9/2015
Kommentieren:
Zwetschgenmus aus dem Ofen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Gläser
  • 1.5 kg Zwetschgen
  • 150 g Zucker
  • 1 Tl Zimt, gemahlen
  • 1 Msp. Gewürznelken, gemahlen
  • 2 El Obstessig

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Zieh- und Backzeit

Nährwert

Pro Glas 66 kcal
Kohlenhydrate: 15 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwetschgen halbieren, entsteinen und in einer Auflaufform mit Zucker, Gewürzen und Essig mischen.
  • 1 Std. abgedeckt Saft ziehen lassen. Ofen auf 180 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 3:30 Std. backen. Nicht umrühren.
  • Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Zwetschgen in der Form am besten mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen. Sollte das Mus zu fest sein, einfach löffelweise etwas heißes Wasser untermischen.
  • Zwetschgenmus noch mal 10 Min. im Ofen erhitzen, durchrühren und heiß in saubere Schraubverschlussgläser füllen. Sofort verschließen, dann 10 Min. auf dem Deckel stehend, dann wieder umgedreht vollständig abkühlen lassen.