VG-Wort Pixel

Buntes Würstchengulasch

Für jeden Tag 9/2015
Buntes Würstchengulasch
Foto: Matthias Haupt
Zweierlei Paprikagewürz und pikante Salsiccia sorgen für viel Geschmack auf dem Teller. Genial!
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 678 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
3
Portionen
3

Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

1

gelbe Paprikaschote

1

rote Paprikaschote

1

grüne Paprikaschote

3

El El Öl

2

Tl Tl Tomatenmark

1

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

2

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

4

Salsicce (à 75 g)

200

g g Nudeln (z. B. Casarecce)

Salz

3

Stiel Stiele Petersilie

Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln der Länge nach halbieren und quer in schmale Halbringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Paprika putzen, entkernen. Paprika in fingerbreite Streifen schneiden.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig braten. Knoblauch kurz mitbraten. Paprika unterrühren.
  3. Tomatenmark auf den Topfboden geben, 1 Min. anrösten und unterrühren. Topf von der Kochstelle nehmen, beide Sorten Paprikapulver unterrühren, salzen. 400 ml heißes Wasser unterrühren, zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 10 Min. kochen lassen.
  4. Wurstbrät als Klößchen direkt aus der Pelle auf das Gulasch drücken und zugedeckt 5-8 Min. gar ziehen lassen.
  5. Inzwischen die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Petersilienblättchen hacken. Gulasch mit 1 Prise Zucker und Salz abschmecken. Nudeln untermischen und mit Petersilie bestreut anrichten.
Tipp Salsiccia ist eine pikant gewürzte italienische Wurstspezialität aus magerem Schweinefleisch und Speck, die mit Fenchel, Paprika oder auch Nelken verfeinert ist. Wer sie nicht bekommt, nimmt grobe Bratwurst.