Fisch auf Paprikagemüse

Für jeden Tag 9/2015
Fisch auf Paprikagemüse
Foto: Matthias Haupt
Lecker zum Sattessen: auf dem roten Meer aus würzigem Paprika-Tomaten-Gemüse ein schön saftiger Fisch.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 327 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

Knoblauchzehe

rote Paprikaschoten (300 g)

g g Tomaten

El El Öl

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Salz

Stück Stück Kabeljaufilet (à 200 g)

Pfeffer

Stiel Stiele Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Zwiebel längs halbieren und quer in schmale Halbringe schneiden. 1 Knoblauchzehe fein hacken. 2 rote Paprikaschoten (300 g) putzen, vierteln und entkernen, Viertel quer in Streifen schneiden. 250 g Tomaten würfeln.
  2. In einem Topf 2 El Öl erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 5 Min. glasig braten. Knoblauch kurz mitbraten. Paprika unterrühren und 2 Min. braten.Topf von der Kochstelle nehmen. Je 1 Tl scharfes und edelsüßes Paprikapulver unterrühren. Tomaten untermischen und salzen. Zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Min. dünsten.
  3. 1 El Öl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen. 2 Stücke Kabeljaufilet (à 200 g) rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Öl auf beiden Seiten 3-4 Min. braten. Blättchen von 3 Stielen Petersilie abzupfen und hacken. Fisch auf dem Paprikagemüse mit Petersilie bestreut anrichten.