Speck-Hähnchen mit Bohnensalat

Speck-Hähnchen mit Bohnensalat
Foto: Matthias Haupt
Zarte Hähnchenbrust im Speckmantel auf gebratenen Frühlingszwiebeln. De luxe!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 856 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 62 g, Fett: 60 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g grüne Bohnen

Salz

Bund Bund Frühlingszwiebel (schlanke)

El El Apfelessig

Tl Tl Senf

El El Rapskernöl

Hähnchenbrustfilets (à 200 g)

g g Frühstückspeck (Bacon)

El El Öl

Stiel Stiele Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bohnen putzen und 10 Min. in Salzwasser kochen. Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen, bis auf 12 cm kürzen. Bohnen abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Essig, 2 El kaltes Wasser, Senf und Salz kräftig verrühren. Rapsöl mit einem Schneebesen unterschlagen. Bohnen halbieren und mit der Vinaigrette mischen.
  3. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Hähnchenbrust rundum pfeffern und nur leicht salzen. In die Speckscheiben wickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrüste darin zuerst auf der Nahtstelle 2 Min. anbraten, dann wenden und weitere 2 Min. anbraten. Auf einem Blech im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. braten.
  4. Bratfett erneut erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin rundum 4-5 Min. braten, salzen. Abgezupfte Basilikumblättchen zerzupfen und unter die Bohnen heben. Hähnchenbrüste auf den Frühlingszwiebeln mit dem Bohnensalat anrichten.
Tipp Low-Carb-Tipp: Wenn alle im Restaurant ein Dessert bestellen, müssen Sie nicht verzichten. Ordern Sie Obst und Käse - und geniessen Sie sie ohne Brot und ohne schlechtes Gewissen.

Mehr Rezepte