VG-Wort Pixel

Paccheri marinera

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Typisches Gericht aus Neapel, Sorrento
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Italienisch, Hauptspeise, Fisch, Nudeln - Pasta

Zutaten

Für
2
Portionen
2

St. St. Kaisergranat (Größe extra/1, vom Mittelmeer oder schottische)

6

St. St. rote mittelmeerkrabben (Palamos sind die besten, mittlere Größe)

20

St. St. Venusmuscheln (ersatzweise Felsenmieschmuscheln oder große Miesmuscheln)

20

St. St. Paccheri-Nudeln (10 Stk. pro Person)

2

St. St. Tintenfische (à 80-100 g) (die vom Mittelmeer sind die besten, Ostasiatische sind zu dünn)

6

Blatt Blätter Petersilie (gehackt, (zum Drüberstreuen))

0.25

l l Fischfond (selbstgekocht oder a. d. Glas)

4

El El Olivenöl (extra vergine, (Arbequina aus Katalonien, ist besser als italienisches))

6

St. St. tomaten schön reif (Birnen- oder Ochsenherztomaten)

4

El El Weißwein


Zubereitung

  1. Paccheri in leicht gesalzenem Wasser kochen und ein wenig Kochwasser auffangen.
  2. Öl in der Pfanne erhitzen und den von Kopf bis Schwanz geteilten Kaisergranat auf der Schnittseite kurz anbraten und aus der Pfanne holen. Anschließend die Krabben/Garnelen anbraten und ebenfalls aus der Pfanne holen.
  3. DIe Muscheln mit dem Weißwein zugedeckt in der Pfanne köcheln lassen, bis diese geöffnet sind und beiseite stellen.
  4. Den Tintenfisch leicht säubern, Tinte entfernen und aufheben. Den "Schnabel" entfernen und in Ringe/grob schneiden, kurz in der Pfanne anbraten und aus der Pfanne holen.
  5. Den fein gehackten Knoblauch in die Pfanne geben und die enthäuteten, grob gehackten Tomaten dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Den Tintenfisch dazugeben und 2 Minuten schwenken. Die leicht abgetropften Paccheri, die Muscheln und eine guten Schuss Fischfond in der Pfanne schwenken.
  6. Auf vorgewärmte Teller geben und mit den vorgebratenen Krustentieren garnieren, Petersilie drüber und fertig ist der Meerestraum.
Tipp Wenn man es sehr dunkel, fast schwaz will: Die Tinte von einem Tintenfisch unter die Tomatensoße mischen. Ergibt einen kräftigeren Geschmack.