Kürbissaft mit Ingwer

Kürbissaft mit Ingwer
Foto: Christian Lohfink
Er klingt wie der „Pumpkin juice“ bei Harry Potter, ist aber eine saftige Vitaminbombe - bezaubernd als kühle Vorspeise oder peppiger Aperitif.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 59 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
4
Gläser

g g Butternusskürbisse

g g Bio-Möhren

g g kernlose helle Weintrauben

g g Ingwer (frisch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis halbieren, Kerne und das weiche Innere entfernen. Kürbis schälen, Fruchtfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Möhren putzen und in Würfel schneiden. Trauben abzupfen. Ingwer in kleine Würfel schneiden.
  2. Kürbis, Möhren, Trauben und Ingwer im Entsafter entsaften. Saft sofort in vorgekühlten Gläsern (siehe Tipps) servieren.
Tipp Servier-Tipp: Gläser 1 Stunde in den Tiefkühler geben. Saft mit Kürbiskernöl beträufeln und mit gesalzenen, eventuell gerösteten Kürbiskernen servieren. Deko-Tipp: Blaue und grüne Trauben auf Spieße stecken und 3 Stunden einfrieren.

Mehr Rezepte