Hähnchen mit Blumenkohl aus dem Ofen

Die Tomatensauce gart direkt mit auf dem Blech. Praktisch und unglaublich aromatisch!
32
Aus Für jeden Tag 11/2015
Kommentieren:
Hähnchen mit Blumenkohl aus dem Ofen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 3 El Öl
  • Salz
  • 1 kleiner Blumenkohl, (600 g)
  • 3 Tomaten
  • 2 Hähnchenkeulen
  • 0.5 Tl mittelscharfes Currypulver
  • Zucker
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 505 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 32 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit 2 El Öl fetten und leicht salzen.
  • Blumenkohl putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf
 das Backblech geben. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten halbieren und mit den Schnittflächen nach unten auf des Blech geben.
  • Hähnchenkeulen mit Currypulver und Salz würzen, auf das Blech legen. Mit 1 El Öl beträufeln. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 45 Min. braten.
  • Blech aus dem Ofen nehmen. Von den Tomaten die Haut abziehen. Fruchtfleisch mit etwas Salz, 1 kleinen Prise Zucker und Pfeffer würzen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Als Sauce zu Hähnchenkeulen und Blumenkohl servieren.
  • Low Carb-Tipp: Hähnchen ist das perfekte Produkt, wenn es ums Abnehmen geht. Es liefert viel Eiweiß und dabei Wenig Fett. Aus Respekt vor dem Tier am besten Bio-Geflügel verwenden.